Die Auftragsberatungsstelle Hessen e.V. (ABSt Hessen) hat IP Systems nach erfolgreicher Prüfung erneut als fachkundiges, leistungsfähiges und zuverlässiges Unternehmen für öffentliche Auträge eingestuft. Wir sind somit weiterhin in der Präqualifizierungsdatenbank der Auftragsberatungsstelle Hessen e.V. eingetragen. Die ABSt Hessen e.V. zertifiziert im Auftrag der hessischen Industrie- und Handelskammern, der hessischen Handwerkskammern, der Architekten- und Stadtplanderkammer Hessen, der Ingenieurkammer Hessen sowie des Landes Hessen. Die Zertifikate werden nach festgesetzter Leitlinie und Qualitätsstandards erteilt. Diese vorgelagerte Prüfung der Eignungsnachweise erspart dem Auftraggeber die Einzelprüfung im konkreten Vergabeverfahren.

Zusätzlich sind wir als geeignetes Unternehmen für öffentliche Aufträge in dem amtlichen Verzeichnis (www.amtliches-verzeichnis.ihk.de) eingetragen. Das bundesweite amtliche Verzeichnis für den Liefer- und Dienstleistungsbereich beinhaltet potenzielle Bieter oder Bewerber, die ihre Eignung und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nachgewiesen haben und von den IHKs überprüft wurden. Über verschiedene Suchkriterien, wie Name, Sitz, CPV-Code etc., können diese Unternehmen dann gefunden werden

Die Auftragsberatungsstelle Hessen e.V. (ABSt Hessen) hat IP Systems nach erfolgreicher Prüfung erneut als fachkundiges, leistungsfähiges und zuverlässiges Unternehmen für öffentliche Auträge eingestuft. Wir sind somit weiterhin in der Präqualifizierungsdatenbank der Auftragsberatungsstelle Hessen e.V. eingetragen. Die ABSt Hessen e.V. zertifiziert im Auftrag der hessischen Industrie- und Handelskammern, der hessischen Handwerkskammern, der Architekten- und Stadtplanderkammer Hessen, der Ingenieurkammer Hessen sowie des Landes Hessen. Die Zertifikate werden nach festgesetzter Leitlinie und Qualitätsstandards erteilt. Diese vorgelagerte Prüfung der Eignungsnachweise erspart dem Auftraggeber die Einzelprüfung im konkreten Vergabeverfahren.

Zusätzlich sind wir als geeignetes Unternehmen für öffentliche Aufträge in dem amtlichen Verzeichnis (www.amtliches-verzeichnis.ihk.de) eingetragen. Das bundesweite amtliche Verzeichnis für den Liefer- und Dienstleistungsbereich beinhaltet potenzielle Bieter oder Bewerber, die ihre Eignung und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nachgewiesen haben und von den IHKs überprüft wurden. Über verschiedene Suchkriterien, wie Name, Sitz, CPV-Code etc., können diese Unternehmen dann gefunden werden